News2017-01-16T10:27:25+00:00

News

28/082022

concedro unterstützt Girls Hacker-School

Wir unterstützen über ZONTA die Hacker-School (hacker-school.de) und hier gezielt ein Format für Mädchen in Hamburg.

An einer »Brennpunktschule« wird ein GIRLS Hacker-School-Event stattfinden. Idee ist es, gezielt Mädchen mit Spaß und spielerisch an die Informatik und das Programmieren heranzuführen, und zwar speziell diese, die aus einem sozio-ökonomisch schwierigen Umfeld kommen und sich die Gebühren für einen solchen Kurs nicht so einfach leisten können.

Unter dem Motto: »GIRLS can do IT« wollen ZONTA und die Hacker School die Mädchen motivieren, die mögliche Scheu vor der IT-Welt abzulegen, Neues auszuprobieren und vielleicht unbekannte Talente zu entdecken.

01/042022

Bandsupporter Rhein Main Neckar e.V. – concedro ist offizieller Förderer 2022

Bandsupporter bietet Newcomer-Bands aus der Metropolregion Rhein-Main-Neckar eine Plattform und hilft ihnen fair und kostenfrei, auch in dieser herausfordernden Zeit, im Musikgeschäft Fuß zu fassen und die Möglichkeit mit den Fans zu interagieren. Als Sponsor tragen wir dazu bei, dass Künstler und Bands nicht in Vergessenheit geraten und ihre Motivation bewahren, um ihre musikalischen Träume und Ziele zu erreichen.

Mehr Informationen: Vimeo

21/102021

Wirtschaftsgipfel Deutschland: Neustart

concedro als Teil der Initiative #datavaluethinking unterstützt den Wirtschaftsgipfel Deutschland.

Der Wirtschaftsgipfel Deutschland in der beeindruckenden Location von SpVgg Greuther Fürth. Das Oganisationsteam um Herrn Marcel Riwalsky (DA! GmbH) und Thomas Balgheim (#datavaluethinking) ermöglichten ein Event, wie vor Corona.

Armin Binsteiner unterstützte das Panel mit dem Thema: „Vom Wert der Daten – Der 360 Grad Blick zum Thema Digitalisierung, Technologie und Nachhaltigkeit. Was geht, was sind die Vorteile, wo spielen Daten eine Rolle, warum sind Daten wichtig?“

Mehr Informationen unter: wirtschaftsgipfel.com

22/062021

14. Finanzplatztag der WM Gruppe

Zum vierzehnten Mal treffen sich die Fachleute aus allen Bereichen des Frankfurter Finanzwesens zur zweitägigen „digitalen Konferenz Finanzplatztag der WM Gruppe“. Der „Finanzplatztag“ bringt jedes Jahr die Mitarbeiter der Banken und der bankennahen Unternehmen zusammen. Die concedro GmbH ist wieder mit einem wertvollen Beitrag bei der diesjährigen Konferenz vertreten.

Christoph Otten (Senior Consultant, conedro GmbH) hält gemeinsam mit Roland Kölsch (Geschäftsführer, QNG) einen Vortrag unter dem Titel „Sind wir jetzt schon alle nachhaltig?“

Und wenn nein, warum doch? Finanzierungsgelder sollen im besten Fall nur noch in nachhaltige Tätigkeiten fließen. Doch das stellt sich in der Praxis weit schwieriger dar, als es in der Theorie ist. Dies ist begründet in einem legislativen Flickenteppich und weitläufigem Interpretationsspielraum. Wir zeigen auf, worauf zu achten ist und wie es trotzdem gelingen kann Nachhaltigkeit im Investitionsprozess zu berücksichtigen.

Weiter Informationen unter: wmseminare.de

08/062021

WM Summit Vienna

Beim WM Summit Vienna treffen sich Entscheider und Experten aus der Finanzszene und diskutieren über die Zukunft des Bankings. New Technology als Game Changer und Katalysator in der digitalen Transformation
Unsere Experten von der concedro GmbH waren mit spannenden Beiträgen zu den Themen Data Science (Dr. Cornelia Schlundt) und ESG/Offenlegungsverordnung (Helge Taube) vertreten.

20/042021

Quantifizierte Methodik wanted

Am 10. März war es soweit: Die Offenlegungs-Verordnung ist in Kraft getreten. Aber ist es nun der erwartet große Meilenstein, hin zu sozialer und nachhaltiger Finanzwirtschaft? Oder nur ein weiterer Klotz am Bein auf dem immer schwieriger werdenden Weg zu ausreichender Rendite? Prof. Christina E. Bannier und Christoph Otten werfen einen Blick auf die Rahmenbedingungen, unter welchen diese junge Regulierung ihre ersten Schritte geht. Ist es überhaupt möglich, dass sie die erhofften Effekte bringt?

Nähere Informationen unter: LeiterbAV.de | pensions-akademie.de

10/032021

Artikel im IT-Finanzmagazin – Sustainable Finance: Die Offenlegungsverordnung

In wenigen Wochen ist es soweit. Ab dem 10. März müssen Finanzmarktteilnehmer und Finanzberater die ersten Daten zu nachhaltiger Finanzwirtschaft offenlegen. Entsprechend eifrig werden derzeit die letzten Anpassungen in den IT-Systemen vorgenommen, um die nun hinzukommenden Daten im Sinne der Regulatorik aufzubereiten. Aber über welche Daten genau sprechen wir hier und wieviel mehr »Nachhaltigkeit« bekommen Banken nun über ihre Schnittstellen geliefert? Um das einzuordnen, möchten wir noch einmal die Hintergründe, regulatorischen Wechselwirkungen und nun anstehenden Verpflichtungen der Offenlegungsverordnung beleuchten.

Nähere Informationen unter: IT-Finanzmagazin

29/062020

concedro im WM Online-Seminar | Am 7.7.2020 von 11–12 Uhr

Anlegerziele im Fokus – agile Vermögensplanung in bewegten Zeiten. Wie sollten Privatanleger in diesen Zeiten investieren und wie können Anlageberater dabei unterstützen? Im Rahmen dieses Webinars erfahren Sie mehr über den Ansatz „Zielbasierte Vermögensberatung“. Wir erläutern „Zielbasierte Vermögensplanung“ und „Zielbasiertes Investieren“ und stellen vor, wie Sie durch den Einsatz institutioneller Tools und Methoden für Ihre Privatkunden Mehrwert schaffen können.

Weitere Informationen & Anmeldung zum kostenfreien Webinar unter: wmseminare.de/anleger und Flyer

Nach oben